Sportkurse 2. Halbjahr 2021

Grundsätzliche Regeln für den TVE Sportbetrieb IN GEBÄUDEN (analog gesetzlicher Vorgaben und Empfehlungen):

  • Impfnachweis (vollständige Impfung + 14 Tage) oder Immunitätsnachweis (Genesung) oder ein max. 48 Std. alter, negativer Testnachweis einer anerkannten Teststelle 
  • Freisein von Krankheitssymptomen
  • Abstand halten, mind. 1,5 m
  • Niesetikette beachten
  • Händewaschen oder Hände desinfizieren beim Betreten der Sportstätten
  • Mund-Nase-Schutz (MNS) tragen beim Betreten der Sportstätten, MNS kann mit Beginn der Sportstunde nach Ansage des ÜL abgenommen werden und muss bei Beendigung der Sportstunde zum Verlassen der Sportstätte wieder aufgesetzt werden
  • Einverständnis zur Dokumentation, Speicherung und Herausgabe bei behördlichen Anfragen der Teilnahme zur Verfolgung von Infektionsketten (wird mit Teilnahme automatisch erteilt)
  • bereits in Sportzeug kommen, nur Straßenschuhe gegen Hallenschuhe wechseln
  • eigene Gymnastikmatte mitbringen (falls für das Sportangebot erforderlich)
  • Toilettennutzung möglich mit den jeweils vor Ort geltenden Regelungen, z.B. in Bezug auf maximale Anzahl Personen gleichzeitig in Sanitärräumen
  • Durchlüften des Sportraumes im Anschluss an jede Sportstunde und wenn möglich gute Belüftung während der Sportstunde

Daraus ergeben sich folgende Dinge, die nicht erlaubt, bzw. nicht möglich sind:

  • Betreten einer Sportstätte ohne Mund-Nase-Schutz
  • Bereitstellung von Gymnastikmatten durch den TVE
  • Bereitstellung von Kleinmaterialien durch den TVE (Therabänder, Hanteln, etc.)


Für Kursdetails bitte auf den Kurstitel klicken! 

 

System > Kontrollzentrum > Kategorien > "Sportkurse" 

 

 

Sportkurse 2. Halbjahr 2021

Das "Sportkursprogramm 2. Halbjahr 2021" wurde so angelegt, dass wir es ggf. den sich verändernden Corona-Schutzbestimmungen anpassen können. Sicher ist, dass das Sportkursprogramm so, wie wir es nun auf Basis der aktuellen Einschätzungen geplant haben, kaum ohne Änderungen  stattfinden wird. Die  Corona-bedingten Unwägsamkeiten sind einfach zu groß. Den Kursteilnehmern*innen wird also etwas Flexibilität abverlangen werden.

 Beim Wechsel zurück in die Sporträume können z.B. geringfügige, uhrzeitliche Veränderung notwendig werden.

Wir werden uns fair verhalten, aber wir können es nicht allen recht machen. So werden wir bei den eingehenden Anmeldungen denen ein Vorrecht in einem Kurs einräumen, die sich bereits zu diesem Kurs des 1. Halbjahrs 2021 angemeldet haben, der aber ausfallen musste.

Teilnahmebedingungen
Sobald Sport in Gebäuden wieder zulässig wird UND Kurse zurück in die Sporträume wechseln, gelten folgende Bedingungen:
Vorlage eines Impfnachweises (vollständige Impfung + 14 Tage) oder Immunitätsnachweis (Genesung) oder max. 48 Stunden alter, negativer Testnachweis einer anerkannten Teststelle!

Grundsätzliche Regeln für den TVE Sportbetrieb IN GEBÄUDEN (analog gesetzlicher Vorgaben und Empfehlungen):

  • Impfnachweis (vollständige Impfung + 14 Tage) oder Immunitätsnachweis (Genesung) oder ein max. 48 Std. alter, negativer Testnachweis einer anerkannten Teststelle 
  • Freisein von Krankheitssymptomen
  • Abstand halten, mind. 1,5 m
  • Niesetikette beachten
  • Händewaschen oder Hände desinfizieren beim Betreten der Sportstätten
  • Mund-Nase-Schutz (MNS) tragen beim Betreten der Sportstätten, MNS kann mit Beginn der Sportstunde nach Ansage des ÜL abgenommen werden und muss bei Beendigung der Sportstunde zum Verlassen der Sportstätte wieder aufgesetzt werden
  • Einverständnis zur Dokumentation, Speicherung und Herausgabe bei behördlichen Anfragen der Teilnahme zur Verfolgung von Infektionsketten (wird mit Teilnahme automatisch erteilt)
  • bereits in Sportzeug kommen, nur Straßenschuhe gegen Hallenschuhe wechseln
  • eigene Gymnastikmatte mitbringen (falls für das Sportangebot erforderlich)
  • Toilettennutzung möglich mit den jeweils vor Ort geltenden Regelungen, z.B. in Bezug auf maximale Anzahl Personen gleichzeitig in Sanitärräumen
  • Durchlüften des Sportraumes im Anschluss an jede Sportstunde und wenn möglich gute Belüftung während der Sportstunde

Daraus ergeben sich folgende Dinge, die nicht erlaubt, bzw. nicht möglich sind:

  • Betreten einer Sportstätte ohne Mund-Nase-Schutz
  • Bereitstellung von Gymnastikmatten durch den TVE
  • Bereitstellung von Kleinmaterialien durch den TVE (Therabänder, Hanteln, etc.)


Für Kursdetails bitte auf den Kurstitel klicken! 

 

(System > Kontrollzentrum > Kategorien > "Kurse 2. Halbjahr 2021" )