Pilates und Yoga haben viele Gemeinsamkeiten: das Wechselspiel aus Kräftigung und Dehnung aller wichtigen Muskelgruppen gepaart mit gezielter Atmung löst Verspannungen jeglicher Art, beugt Haltungsschäden vor und reguliert den Stoffwechsel. Balanceübungen schulen die Koordination und trainieren die tiefer liegenden Muskeln, die im normalen Alltag oftmals kaum gebraucht werden. Diese Ähnlichkeiten sind kein Zufall, denn Joseph Pilates setzte sich intensiv mit dem Hatha-Yoga auseinander, ehe er seine Übungen daraus weiterentwickelte. Die Bewegungen sollen aus der Mitte, dem so genannten Powerhouse, kommen. Komplizierte Asanas sind zweitrangig, im Vordergrund steht die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Entspannungstechniken, die jede Kursstunde abrunden, helfen auf dem Weg zu innerer Ausgeglichenheit im Alltag-Dein + zum Start ins Wochenende.

Orga-Nr. 37_1
01.02.2019 - 12.07.2019 (21-23 mal)
freitags, 18:00 - 19:15 h
L. Lassak
Mitglieder: 66,00 €
Nichtmitglieder: 121,00 €
nicht 19.04.19
AKTIV PUNKT
Max. TN: 20

Kursstatus: aufnahmefähig